Arwen-Charlotte Thaler

Arwen-Charlotte Thaler

RV Waldenbuch-Hasenhof

Nachwuchskader NK2

Landeskader Baden-Württemberg

Mein wichtigstes Pony war...

Den Sprung in den Bundeskader und damit in die großen Turniere habe ich mit meiner kleinen Kämpferin, der Schimmelstute Little Lady, geschafft. Mit ihr hatte ich meine ersten Erfolge im M* und M** – Bereich und durfte auch an Nationenpreisen teilnehmen. Sie ist etwas ganz Besonderes und hat sich mit mir den Herausforderungen immer mutig gestellt. Viel verdanke ich auch meiner „Kelly“, die richtig Sweet Chocolat Lady heißt, sowie „Toppi“ (Top King) und „Fetti“ (Crazy Heartbreaker).

Mein wichtigster Erfolg im Pony-Reitsport war...

Bei der FEI-Jumping Pony Trophy durfte ich mit Little Lady gegen internationale Konkurrenz in der Schleyer-Halle in Stuttgart reiten und gelangte unter die Top-Ten. Damit qualifizierten wir uns für das Finale 2019 in Mechelen (BEL). Beide Turniere waren so besonders, da es atemberaubende Atmosphären waren, in solchen Hallen mit großem Publikum an den Start gehen zu dürfen.

An dieses Turnier erinnere ich mich besonders gerne...

In Deutschland ist es das größte Ponyturnier, und zwar das Legdener Ponymeeting, an dem ich seit vielen Jahren mit meinen Ponys teilgenommen habe. Hier wurde man immer von einem tollen Publikum begleitet und von klein bis groß im Ponysport ist immer alles geboten. Auch an Fontainebleau (FRA) erinnere ich mich gerne zurück, da mir dort mit Little Lady eine Doppelnullrunde im Nationenpreis gelungen ist.

Diese Personen haben mich im Ponysport besonders unterstützt…

Danken möchte ich meine Eltern, die mich schon seit klein auf Unterstützen und ohne die dies alles gar nicht möglich wäre. Ein weiterer Dank geht an alle Trainer, die mich in meiner Laufbahn unterstützt haben, insbesondere Landestrainer Matthias Müller und Bundestrainer Karl Brocks, dann Heinz Soltau, Ingo Rüsen und besonders Volker Hahn und Alexandra Roth vom Hasenhof Waldenbuch.

So stelle ich mir meine zukünftige Reiterei vor...

Ich möchte erfolgreich auf Pferde umsteigen und mein Ziel wäre es, mich auch in der Klasse S zu platzieren. Alles Weitere lasse ich auf mich zu kommen!