Carlotta Terhörst

Carlotta Terhörst

ZRFV Legden

Nachwuchskader NK2

Landeskader Westfalen

Mein wichtigstes Pony war...

Velvetino, weil er einen tollen Character hat und wir in kurzer Zeit schon viel zusammen erlebt haben. Pinocchio S.W., weil er eine einzigartige Ausstrahlung hat und wir viele gemeinsame Erfahrungen gesammelt haben. Ronaldo vom Schwarzbach, weil ich mich immer auf ihn verlassen konnte. Lillith, weil sie mir den Einstieg in den Reitsport ermöglicht hat.

Mein wichtigster Erfolg im Pony-Reitsport war...

Mein größter Erfolg war der Titel Deutsche Meisterin 2020 und Vize Westfalen-Meisterin mit Velvetino. Darüber hinaus hatte ich viele nationale und internationale Siege und Platzierungen bis M** mit Ronaldo vom Schwarzbach, Pinocchio S.W. und Velvetino, wie z.B. der Sieg im Großen Preis von Ciekocinko (PL), der 7. Platz im Großen Preis in Fontainebleau (FRA) und der Sieg im Großen Preis von Chevenez (SUI). Ein toller Erfolg war auch der 3. Platz im Nationenpreis in Fontainebleau (FRA) mit dem deutschen Team. Schön war mein erster großer Erfolg im Jahr 2013, der Sieg im Bambi-Cup in Legden mit Lillith.

An dieses Turnier erinnere ich mich besonders gerne...

Besonders gerne erinnere ich mich an die DJM 2020 in Riesenbeck und die Westfälischen Meisterschaften in Münster Handorf, sowie an alle anderen Turniere, bei denen wir als Team eine tolle Zeit hatten.

Diese Personen haben mich im Ponysport besonders unterstützt…

Besonders unterstützt haben mich meine Eltern und Großeltern, weil sie mir das alles ermöglicht haben. Außerdem bedanke ich mich bei meinem Trainer Klaus Reinacher, weil er mich im Training immer unterstützt hat und mir viel ermöglicht hat. Auch bedanke ich mich natürlich bei Familie Gericks, Karl Brocks sen. und Familie Schulze-Wartenhorst, die mir ihre Ponys anvertraut haben.

So stelle ich mir meine zukünftige Reiterei vor...

Ich möchte weiterhin viel Spaß mit meinen Pferden und eine schöne und lustige Zeit auf Turnieren mit Chacalaca und meinen Freunden haben.